Mediation Patchwork-Familien

Einvernehmliche Lösungen bei Konflikten in Patchwork-Familien

Mediation für Patchwork-Familien

Die Anzahl der Patchwork-Familien steigt kontinuierlich an. Unter einer Patchwork-Familie versteht man, wenn zumindest ein Elternteil ein Kind in seine neue Familie miteinbringt. In der Praxis sind die Konstellationen häufig weit komplexer. Auch der Gesetzgeber hat auf diesen Trend teilweise reagiert (zB Obsorge). Einige Patchwork-Familien haben sich arrangiert. Viele aber (noch) nicht. Gerade Patchwork-Familien haben Bedarf an einvernehmlichen Regelungen. Gerade sie benötigen Vertrauen hinsichtlich ihrer derzeitigen Konfliktpartner, sind sie doch über die gemeinsamen Kinder verbunden. Organisatorische Fragen, Informationspflicht/recht, Fragen der Erziehung, Ausbildung und Förderung uvm müssen geregelt sein. Zum Wohle der Kinder, aber auch zum Wohle der Eltern. Gerne helfen wir Ihnen mit ihren Themen in Patchwork-Familien weiter.

Ihre Mediatoren bei Konflikten in Patchwork-Familien

Reinhold Allinger-Csollich

Reinhold Allinger-Csollich

Mediator & Partner bei geschlichtet!
Reinhold ist in Wien und Niederösterreich für Familien-, und Scheidungsmediationen, sowie für innerbetriebliche Mediationen zuständig.
Reinhold Allinger-Csollich

Letzte Artikel von Reinhold Allinger-Csollich (Alle anzeigen)

    Katrin Krautsack

    Katrin Krautsack

    Mediatorin & Partnerin bei geschlichtet!
    Katrin Blaimschein ist eingetragene Mediatorin und in Niederösterreich und Wien tätig. Vorwiegend in den Bereichen Familie, Vereine und NGOs.
    Katrin Krautsack

    Letzte Artikel von Katrin Krautsack (Alle anzeigen)

    Jetzt Ihren Mediator kontaktieren

    Lösen Sie Ihren Konflikt einfach besser!