Jörg Neuwirth, Mediator in Tirol, im Gespräch

1256
0
Teilen:
Jörg Neuwirth

Jörg Neuwirth

Mediator & Partner bei geschlichtet!
Mediator in Tirol. Schwerpunkte Familien-, Nachbarschafts- und Schulmediation.
Jörg Neuwirth

Jörg Neuwirth im Gespräch.

Du bist seit einigen Jahre Fahrschullehrer. Wie kommt ein Fahrschullehrer zur Mediation?

Interessante Frage… In der Fahrschule bin ich immer mit jungen Menschen beschäftigt. Da es mittlerweile mehrere Ausbildungsmöglichkeiten gibt, ist es oft der Fall, daß auch die Eltern in die Ausbildung mit ein bezogen werden ( L17, L-Tafeln). Dabei wurde ich oft mit den Unstimmigkeiten zwischen Eltern und Kindern konfrontiert, und bemerkte, daß das oft auf Grund von falscher, oder ungenauer Kommunikation zustande kommt. Der Jugendliche hört nicht richtig zu, der Erwachsene kann das was er meint nicht so vermitteln, daß es richtig ankommt, man steckt also gewisser Maßnahmen fest, und die Fronten verhärten sich.
Der Gedanke der Mediation ist hier also sehr wichtig, um eine optimierte Ausbildung erreichen zu können.

Was war dein größtes Erfolgserlebnis als Mediator?

Das größte Erfolgserlebnis für mich war, daß ich bereits jetzt, mit Erfolg, Seminare in Fahrschulen abhalten darf, für Eltern und Kinder, die ihnen den richtigen Umgang miteinander auf einer sachlichen Ebene vermitteln.
Ein Beispiel meines Erfolges wäre, daß Eltern nach dem Seminar zu mir kommen, und mich sehr für eine solche Initiative loben, da sie selbst empfinden, daß genau Konfliktvermeidung eigentlich das wichtigste in der externen Ausbildung ist, denn man will ja auch nach dem bestandenen Führerschein noch mit seinen Kindern gut verstehen.
Ein weiterer großer Erfolg war, als ein Artikel zum Thema Tiermediation im Tierschutzkurier in Tirol veröffentlicht wurde. Ich als Hundebesitzer, besonders als Listenhundbesitzer, beschäftige mich auch viel mit Nachbarschaftsmediation, damit Tiere, auch wenn es oft sehr viele Unstimmigkeiten mit den Mitbewohnern gibt, ihren Platz behalten können, und nicht im Tierheim enden. Der Bereich ist mir ein besonderes Anliegen, da gerade Tiere keine eigene Stimme haben, ob Pferd, Hund, Katze oder Vogel, ich bemühe mich immer einen Weg zu finden, um das beste Ergebnis für Mensch und Tier zu erreichen.

Was fragen Dich die Leute am häufigsten, wenn sie hören, dass Du Mediator bist?

Mediation? Aha was ist denn das überhaupt? Eine Standardfrage, die immer wieder auftaucht. Der Begriff Mediation ist leider noch nicht so weit bekannt, wie er sein sollte. Ich erkläre es ihn dann gerne so, daß ich mich als neutralen Gesprächsleiter bei Unstimmigkeiten einschalte, der dann gemeinsam mit den Beteiligten eine Lösung erarbeitet, die für alle annehmbar ist und auch für die Zukunft Bestand hat.

Was darf sich ein Kunde erwarten, wenn er Jörg Neuwirth als Mediator nimmt?

Ich würde mich als geduldigen, jedoch zielorientierten Menschen beschreiben. Eine weitere Eigenschaft, die mich zu einem guten Mediator qualifiziert ist, daß ich ein sehr guter Zuhörer bin. Ich bin auch ein Mensch, der nicht mit Vorurteilen auf andere zu geht, sondern ich bilde mir erst ein Bild, wenn ich mit jemandem gesprochen habe.
Meine Mediationswerkzeugkiste ist auch sehr gut gefüllt, ob es um das Nachfragen geht, oder um gezielte Interventionen während einer Mediation, ich kann von mir behaupten, daß ich in dieser Hinsicht sehr kreativ bin, und mit meiner humorvollen Art, mein Ziel auch meistens erreiche.
Was darf also ein Kunde von mir erwarten, ich würde sagen, ein professionelles Rundummpaket, das sich nicht so leicht geschlagen gibt, auch wenn eine Situation ausweglos erscheint. Eine solche Lage motiviert mich nur noch zusätzlich, da ich ein sehr ehrgeiziger Mensch bin, und nicht gerne aufgebe. Selber bin ich nämlich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch, der schon früher immer versucht hat Konflikte zu bereinigen, da ich Unstimmigkeiten nicht stehen lassen konnte.

Wie würden Dich Deine Freunde beschreiben?

Ein verlässlicher, positiv denkender, humorvoller Mensch, der manchmal um die Ecke denkt, um ans Ziel zu gelangen. Kreativ und direkt, jedoch nicht verletzend, auch wenn ein Thema angesprochen wird, das möglicherweise nicht so angenehm ist.
Hilfsbereitschaft steht auch sehr weit oben auf der Liste der Eigenschaften. Ein Anruf, egal um welche Uhrzeit, und man kann sich darauf verlassen, daß auch ohne nachfragen warum, in jeder Situation Hilfe angeboten wird.
Zuverlässig, pünktlich, mitfühlend, sowie humorvoll sind wohl die Punkte, die sich zusammenfassend ergeben.

Teilen: