• 3
    Nov

    Lernen Sie, wie ein jahrelanges Scheidungsverfahren in der Mediation in 3 Sitzungen erfolgreich beendet wurde.

    Manche Scheidungs-Verfahren gehen glatt, andere eskalieren. Wieder andere schleppen sich dahin. Manche sogar über Jahre. Einen solchen Fall hatten wir eben wieder in unserer Kanzlei. Warum dieses Verfahren so lange dauerte und wie es bei uns in nur 3 Sitzungen gelöst wurde, erfahren Sie hier. Unsere Medianten ‚versuchten’ sich seit Jahren zu scheiden. Das heißt, sie leben seit Jahren getrennt, ...
  • P. Slaje
    3
    Nov

    Mediation Patchwork-Familien

    Die Anzahl der Patchwork-Familien steigt kontinuierlich an. Unter einer Patchwork-Familie versteht man, wenn zumindest ein Elternteil ein Kind in seine neue Familie miteinbringt. In der Praxis sind die Konstellationen häufig weit komplexer. Auch der Gesetzgeber hat auf diesen Trend teilweise reagiert (zB Obsorge). Einige Patchwork-Familien haben sich arrangiert. Viele aber (noch) nicht. Gerade Patchwork-Familien haben Bedarf an einvernehmlichen Regelungen. Gerade ...
  • 3
    Nov

    Mediation für gleichgeschlechtliche Paare

    Die Trennung von homosexuellen Paaren erfordert ein besonderes Fingerspitzengefühl für die Situation dieser Paare. Geschlichtet hat dafür ein adaptiertes Angebot für die Mediation bei Trennungen von homosexuellen Paaren konzipiert. Eingetragene Partnerschaften werden nicht geschieden, sondern aufgelöst. Bei einer einvernehmlichen Auflösung ist – ähnlich wie bei einer Scheidung – ein Auflösungsantrag und eine Auflösungsvereinbarung nötig. In der Auflösungsvereinbarung sind der Unterhalt ...
  • 3
    Nov

    12 Tipps für eine erfolgreiche Mediation

    Lesen Sie unsere Tipps zur Mediation, denn eine gelungene Mediation erspart ihnen viel Ärger und Geld. Wir sind der Meinung: Sie haben sich dieses Ersparnis verdient und wir möchten, dass auch ihre Mediation ein voller Erfolg wird. Daher haben wir ein paar Praxis-Tipps für Sie zusammengestellt. Wenn diese eingehalten werden, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Mediation auf über 95%. Sie ...
  • 3
    Nov

    Vermittlung bei Konfliktfällen

    Bei einer Vermittlung wird unsere Kanzlei mit der Ausarbeitung eines Regelungs-Vorschlags beauftragt, der von den Parteien akzeptiert wird. Die Beauftragung erfolgt durch alle Konflikt-Parteien. Als Vermittler nehmen wir in der Lösungsfindung eine aktive Rolle ein. Wir führen die Gespräche mit den Parteien, entwickeln Vorschläge und besprechen diese mit den Parteien. Wichtig: der Vermittler entscheidet nicht für die Parteien. Diese sind ...
  • 3
    Nov

    Eine Vertragsklausel für eine optionale Mediation bei Vertrags-Streitigkeiten

    „Für den Fall von Streitigkeiten oder Ansprüchen aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag auch hinsichtlich dessen Gültigkeit werden die Vertragsparteien über eine Konfliktlösung miteinander verhandeln. Führen die Verhandlungen binnen …  (bitte eintragen) Tagen nicht zum Erfolg, erwägen die Vertragsparteien als nächsten Schritt den ernsthaften Versuch, den Konflikt in einer Mediation zu lösen. Die Erfassung der Konfliktthemen und die Auswahl ...
  • 3
    Nov

    Vorteile einer Mediation

    Fragen Sie sich zuerst selbst. Wollen Sie den anderen bloß „in die Pfanne hauen“ oder einen Schuldigen suchen? Spielen Zeit und Geld keine Rolle? Werden Sie garantiert mit Ihrem Konfliktpartner nie wieder in Ihrem Leben etwas zu tun haben? Bezahlen Sie gerne Anwälte und Sachverständige um ihnen beim Streiten zuzusehen? Genießen Sie es, wenn die Öffentlichkeit alles mitbekommt? Ist die ...
  • 3
    Nov

    Voraussetzungen einer Mediation

    Überlegen Sie eine Mediation in Anspruch zu nehmen, so bieten wir Ihnen zunächst ein kostenloses Erstgespräch an. Die allgemeinen Voraussetzungen, die Sie beachten sollten, sind Folgende: Zunächst einmal die freiwillige Teilnahme. Die Parteien sollten aus freien Stücken an einer Mediation teilnehmen. Für uns als Kanzlei bedeutet das, dass wir keiner der Parteien eine Mediation ‚verkaufen‘. Wir rufen also nicht an, ...
  • 2
    Nov

    Soziales Engagement

    Soziales Engagement: schwerer Stand plus redliches Bemühn’ = minus 15% Soziales Engagement kann man auf unterschiedliche Weise zeigen. Wir von geschlichtet! machen es – wieder einmal – etwas anders. Im Rahmen unseres sozialen Engagements reduzieren wir die Rechnung um 15% für alle jene, die es schwerer im Leben haben. Voraussetzungen sind ein ‚schwerer Stand’: also z.B. eine außerordentliche finanzielle, psychische ...
  • 2
    Nov

    Peter Kubesch in der Auto-Information

    (Auto-Information, Nr. 2342, 21. Oktober 2016)