Schlichtung versus Mediation

547
0
Teilen:
P. Slaje
Die Schlichtung ist ein ‚add-on’ zur Mediation. Können die Parteien in einer Mediation keine Einigung erzielen, kann der Mediator im Anschluss mit einer Schlichtung beauftragt werden. Der Mediator bringt dazu einen oder mehrere Vorschläge zur Einigung ein. Die Parteien sind an diesen Vorschlag nicht gebunden. Sie können den Vorschlag annehmen, ändern oder verwerfen. Der Mediator entscheidet nicht anstelle der Parteien. Die Schlichtung in diesem Sinne kennt man auch unter dem Begriff ‚Mediation Plus’ oder ‚aktive Mediation’.
Redaktion
Follow me

Redaktion

geschlichtet! Redaktion bei geschlichtet!
Redaktion
Follow me

Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)

Teilen:

Hinterlassen sie eine Antwort