Eine Vertragsklausel für eine optionale Mediation bei Vertrags-Streitigkeiten

557
0
Teilen:

„Für den Fall von Streitigkeiten oder Ansprüchen aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag auch hinsichtlich dessen Gültigkeit werden die Vertragsparteien über eine Konfliktlösung miteinander verhandeln. Führen die Verhandlungen binnen …  (bitte eintragen) Tagen nicht zum Erfolg, erwägen die Vertragsparteien als nächsten Schritt den ernsthaften Versuch, den Konflikt in einer Mediation zu lösen. Die Erfassung der Konfliktthemen und die Auswahl von Mediatoren von geschlichtet! (aktuelle Liste jeweils unter www.geschlichtet.at/team abrufbar) werden einvernehmlich erfolgen. Jeder Vertragspartei steht es von Beginn an frei, diese Mediation ohne Sanktionen abzubrechen, um eventuell weitere rechtliche Schritte zu unternehmen.“

(Foto: Shutterstock)

Redaktion
Follow me

Redaktion

geschlichtet! Redaktion bei geschlichtet!
Redaktion
Follow me

Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)

Teilen:

Hinterlassen sie eine Antwort