• 29
    Mrz

    Fragen zum Konfliktmanagement – Dkfm. Norbert Schindler im Interview

    Herr Dkfm. Schindler, wo und in welcher Form begegnet Ihnen in Ihrer Beratungs-Praxis das Thema Konfliktmanagement bzw. Konflikte an sich? A: Bei genauerer Betrachtung ist das Thema Konflikte in unseren Projekten und Unternehmens-Begleitungen ein regelmäßiges Thema. Tatsächlich hat unsere Arbeit und die betriebliche Praxis permanent mit offenen und vor allem versteckten Konflikten zu tun. Ein gutes Beispiel ist die Strategiearbeit, ...
  • Kundenrückgewinnung
    29
    Sep

    Kunden- und Lieferantenbeziehungen wieder aufbauen – Konflikte ansprechen

    Kundenrückgewinnung im Investitionsgütergeschäft Verlorene Kunden, Lieferanten wieder gewinnen – Schlüsselkunden identifizieren, Beziehungen wieder aufbauen – Reklamationen gemeinsam lösen – „Rückenwind“ für das verbesserte Unternehmensergebnis. Inhouse Mediation von geschlichtet! ist eine effektive Dienstleistung die Menschen im Unternehmen hier dabei zu begleiten. Kunden gewinnen ist wichtig, Kunden behalten noch bedeutender Der Verdrängungswettbewerb ist fester Teil unseres Vertriebs- und Marketingstrategien geworden. Ökonomische Imperative ...
  • Konfliktmanagement Stadt Graz
    9
    Aug

    Stadt Graz hat erfolgreich sein Haus bestellt!

    Proaktives Konflikt- Krisenmanagement begleitet seit Jahren das tägliche Arbeitsumfeld der über 7000 Mitarbeiter im „Haus Graz“. Es ist heute im Bewusstsein Aller gut verankert, steigert die Eigenverantwortung, hilft die Ziele erheblich „störungsfreier“ zu Ergebnissen zu führen. Bereits 2002 erließ Graz, als wohl erste Stadt Österreichs, eine „Richtlinie zum Erhalt und zur Förderung eines positiven Arbeitsklimas“. Gerade zum Erscheinen des „druckfrischen“ ...
  • Vorsorgevollmacht
    18
    Jul

    Vorsorgevollmacht: am besten mit dem Mediator

    Was ist eine Vorsorgevollmacht? Während ein Testament (Vermögens-)Folgen des Ablebens regelt, regelt eine Vorsorge-Vollmacht den Fall, dass man die Geschäfts-, Einsichts-, Urteils- oder Äußerungsfähigkeit verliert. Diese Fälle nennt man die Vorsorgefälle; das bedeutet, eine Vorsorgevollmacht bezieht sich auf künftige, ungewisse Ereignisse. Auch das Wirksamwerden einer Vorsorgevollmacht selbst ist ungewiss. Mit einer Vorsorge-Vollmacht wird der oder die Vertreter für den Verlust ...
  • 8
    Mai

    Interview mit unserem Partner Werner Danda zur Wirtschaftsmediation

    Ein spannendes Berufsleben, eine anspruchsvolle, vielfältige Wirtschaftsumgebung?  Es ist mir die Gelegenheit in Erinnerung das Handwerkzeug lernen zu dürfen auf ein betriebliches Miteinander, eigenverantwortliches Handeln innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens zu achten. Diese „berühmte“ Kunden- Lieferantenbeziehungen in allen Lebenssituationen und Aufgaben sind nicht selbstverständlich. Ich habe die Unterschiedlichkeit schätzen gelernt. Der Einsatz und die Zusammenarbeit sind und waren unvergleichlich! ...