• Unterhalt bei einvernehmlicher Scheidung
    26
    Apr

    Ehegatten-Unterhalt bei einvernehmlicher Scheidung

    Der Ehegatten-Unterhalt im Zuge einer einvernehmlichen Scheidung ist jener Geldbetrag, den ein Ehegatte dem anderen nach der Scheidung bezahlt. Unterhaltsstreitigkeiten der Promis füllen zwar regelmäßig die Schlagzeilen, doch im überwiegenden Teil der Fälle finden die Ehegatten sehr pragmatische, solide Lösungen. Der Ehegatten-Unterhalt wird bei einer einvernehmlichen Scheidung nach §55a EheG frei vereinbart. Es gibt keine gesetzliche Grundlage und keinen Anspruch. Zweck ...
  • Vermögensaufteilung bei einvernehmlicher Scheidung
    25
    Apr

    Vermögensaufteilung bei einvernehmlicher Scheidung

    Neben dem Ehegatten-Unterhalt und eventuell Obsorge, Kontaktrecht und Alimenten bei gemeinsamen Kindern, muss auch eine Vereinbarung zur Vermögensaufteilung für eine einvernehmliche Scheidung nach §55a EheG vorliegen. Zugegeben, das kann – je nach Lebensverhältnissen – aufwendig sein. In der Scheidungsfolgenvereinbarung sind das eheliche Gebrauchsvermögen und die ehelichen Ersparnisse aufzuteilen. Außerdem sind ein paar Sonderfälle (zB Ehewohnung, Unternehmen) zu beachten. Wir haben für Sie ...
  • Obsorge einvernehmliche Scheidung
    24
    Apr

    Die Obsorge bei einer einvernehmlichen Scheidung

    Gibt es gemeinsame Kinder aus der Ehe, so müssen die Ehegatten im Falle einer einvernehmlichen Scheidung auch eine Vereinbarung bezüglich der Obsorge für ihre Kinder treffen. Nur, was ist „Obsorge“? Die Obsorge umfasst die Pflege, die Erziehung, die Vermögensverwaltung und die gesetzliche Vertretung der Kinder. Außerdem wird im Rahmen der Obsorge-Vereinbarung auch die hauptsächliche Betreuung der Kinder festgelegt. Die Obsorge kann von ...
  • Alimente einvernehmliche Scheidung
    23
    Apr

    Alimente bei der einvernehmlichen Scheidung

    Alimente sind der Unterhalt für Kinder. Alimente sind – nach der Scheidung – in Geld auszuzahlen und zwar von jenem Elternteil, bei dem die Kinder nicht hauptsächlich betreut werden. Nachdem Alimente ein Anspruch der Kinder gegen deren Eltern sind, sind diese nicht so frei vereinbar, wie andere Bereiche einer einvernehmlichen Scheidung (zB Ehegatten-Unterhalt, Vermögensaufteilung). Es gibt keine gesetzlich bestimmte Höhe bei ...
  • Kontaktrecht
    22
    Apr

    Das Kontaktrecht bei der einvernehmlichen Scheidung

    Nachdem die Kinder nach einer Scheidung ihren hauptsächlichen Aufenthalt bei einem der Elternteile haben, muss dem anderen Elternteil ein Kontaktrecht eingeräumt werden. Eben das Recht, Kontakt zu den Kindern zu pflegen. Bei einer einvernehmlichen Scheidung nach §55a EheG können die Eltern – unter Berücksichtigung des Kindeswohls – das Kontaktrecht vereinbaren. Sie sind dabei nicht ganz frei. Wie schon bei der Obsorge-Vereinbarung ...
  • Silvia Imre Interview
    21
    Apr

    Mag. Silvia Imre, HR Director, im Interview

    Wir treffen Frau Mag. Silvia Imre, HR Director einer der größten Rückversicherer weltweit – der Swiss Re – zum Gespräch über Personalmanagement, über die Generation Y in der old economy und über innerbetriebliche Mediation. Lesen Sie außerdem, wie man nolens volens ein Startup fördert oder über unterschiedliche Ansichten zur Aufgabe einer Führungskraft. Und auch, wie sich der Interviewer am Ende ...
  • 15
    Mrz

    Pflegevermächtnis und Erbschaftsmediation

    Pflegevermächtnis und Erbschaftsmediation Neu im Erbrecht ist das Pflegevermächtnis (§677f ABGB, §174a AußstrG). Ein Pflegevermächtnis soll den Pfleger für seine „aufopfernden Leistungen“ gegenüber dem Verstorbenen entschädigen. In Österreich werden laut Pflegevorsorge-Bericht 2013 rund 320.000 Personen zu Hause gepflegt und ¾ der Pfleger sind weiblich. Die persönlichen und finanziellen Aufwendungen können tatsächlich eine außerordentliche Belastung für die Pfleger bedeutet. So soll ...
  • 27
    Feb

    Mediation bei Arbeitsverhältnissen

    Mediation bei Arbeitsverhältnissen ist die effizienteste Möglichkeit zur Konfliktregelung, sowohl bei aufrecht zu erhaltenen Dienstverhältnissen als auch einer einvernehmlichen Trennung. Wir unterstützen Sie bei der Findung einer einvernehmlichen Auflösung von Dienstverhältnissen und regeln mit Ihnen diverse Konflikte bei aufrechtem Dienstverhältnis, noch bevor es zu einer Auflösung kommt. Des Weiteren suchen uns Klienten bei zahlreichen Konfliktthemen im Arbeitsbereich auf. Unter anderem ...
  • Fallstudie Erbschaftsmediation
    19
    Feb

    Fallstudie Erbschaftsmediation: 4 Kinder und nur 1 Haus

    Wir setzen unsere Reihe der Fallstudien mit einer Fallstudie Erbschaftsmediation fort. Der Fall liegt schon einige Zeit zurück und hat sich in Oberösterreich zugetragen. Oberösterreich? Nicht ganz, denn wie Sie gleich sehen werden, war von den Erben fast keiner mehr in Oberösterreich. Aber der Reihe nach. Wieder einmal eine Erbschaft ohne Testament So wie beim Großteil der Verlassenschaftsverfahren gab es ...
  • Kurs Erbrecht Erbschaftsmediation
    17
    Feb

    Online-Kurs Erbrecht und Erbschaftsmediation

    Noch heute Erbrechts-Profi sein? In 2h könnte es soweit sein! Denn der vermutlich beste Einstieg in das Erbrecht – unser Online-Kurs „Einführung in das Erbrecht und die Erbschaftsmediation“ – ist bei unserem Partner-Unternehmen verfügbar. Auch ein Zeugniserwerb ist möglich. Zielgruppe sind interessierte Laien, Betroffene, angehende Studenten sowie Zivilrechtsmediatoren (anrechenbare Fortbildung für Mediatoren) Für unsere Partner ist der Kurs kostenlos (siehe Vorteile der Partnerschaft). Online-Kurs ...